Dienstag, 14. Februar 2017

Gemeinsam Lesen #201



Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die von Asaviel´s Bücher Allerlei ins Leben gerufen wurde.


Es geht darum, sich über aktuell gelesene Bücher auszutauschen und so neue Kontakte zu knüpfen. 


Welches Buch ließt du gerade und auf welcher Seite bist du?
Ich lese gerade das Buch "Bookless - Wörter durchfluten die Zeit" von Marah Woolf und bin aktuell auf Seite 38.
Dabei handelt es sich um den ersten Teil einer Trilogie.
Inhalt:
Solange sie denken kann, trägt die 17-jährige Lucy ein mysteriöses Mal am Handgelenk und hört das Wispern der Bücher. In den Archiven der Londoner Nationalbibliothek macht sie eines Tages eine geheimnisvolle Entdeckung: Sie stößt auf Bücher, deren Texte verschwunden sind und an die sich niemand mehr zu erinnern scheint. Allmählich begreift Lucy, dass die Welt der Worte in größter Gefahr schwebt! Und Nathan, der Lucy unwiderstehlich anzieht, scheint darin verwickelt zu sein...
Wie lautet der erste Satz deiner aktuellen Seite?
Zielstrebig ging Lucy die Straße zu ihrem Zuhause entlang, das sie sich in Covent Garden mit Marie und einem anderen Mädchen teilte.

Was willst du unbedingt aktuell zu deinem Buch sagen?
Ich warte jetzt schon so lange auf ein Buch von Marah Woolf und als dann ein Vertreter zu uns in die Buchhandlung kam und ein Leseexemplar von Bookless dabei hatte, war ich im 7. Himmel. Ich bin zwar noch nicht weit, aber ich wurde bis jetzt noch nicht enttäuscht. Es ist schon sehr viel aufregendes passiert und noch dazu ein Buch bei dem es um Bücher geht. Was gibt es schöneres? :-)

Liest du heute zum Valentinstag eine besondere Liebesgeschichte?
Nein, habe ich nicht vor. Ich bin nicht so der große Liebesgeschichten-Leser und habe es lieber wenn man im Buch ein richtiges Abenteuer erleben kann. Für mich ist der Valentinstag eigentlich ein Tag wie jeder andere auch. 

Wie ist das bei euch so? Überrascht ihr eure Lieben mit einer besonderen Überraschung?
Ich wünsche euch noch einen schönen Dienstag und viel Spaß bei eurer Abendlektüre!


Alles Liebe, eure          
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen