Dienstag, 1. November 2016

Gemeinsam Lesen #187



Gemeinsam Lesen ist eine Aktion von Schlunzen-Bücher, die von Asaviel´s Bücher Allerlei ins Leben gerufen wurde.

Es geht darum, sich über aktuell gelesene Bücher auszutauschen und so neue Kontakte zu knüpfen.
Viel Spaß beim Lesen! :-)



1. Welches Buch liest du gerade und auf welcher Seite bist du?

Aktuell lese ich, oder besser gesagt werde ich das Buch heute beginnen, "Die Luna-Chroniken 1 - Wie Monde so silbern" von Marissa Meyer und bin noch auf Seite 1, was sich aber sehr bald ändern wird. :-)


Klappentext:

Cinder lebt mit ihren Stiefschwestern bei ihrer schrecklichen Stiefmutter und versucht verzweifelt, sich nicht unterkriegen zu lassen. Doch als eines Tages niemand anderes als Prinz Kai in ihrer Werkstatt auftaucht, steht Cinders Welt Kopf: Warum braucht der Prinz ihre Hilfe? Und was hat es mit dem plötzlichen Besuch der Königin von Luna auf sich? Die Ereignisse überschlagen sich, bis sie auf dem großen Schlossball ihren Höhepunkt finden. Cinder schmuggelt sich dort ein und verliert mehr als nur ihren Schuh …




2. Wie lautet der erste Satz deiner aktuellen Seite?

Die Schraube in Cinders Fußgelenk war verrostet, der Schlitz zur Mulde zermalmt.




3. Was willst du unbedingt aktuell zu deinen Buch loswerden?

Da ich das Buch erst heute anfange, kann ich noch nichts dazu sagen. Der erste Satz hört sich aber schon vielversprechend an.




4. Welches der Bücher, die du in der Schule lesen musstest, mochtest du am liebsten? Und welches hast du am meisten gehasst?

Also, geliebt, auch wenn ich zugeben muss, dass ich es nicht bis zum Ende gelesen habe, war "Rennschwein Rudi Rüssel" von Uwe Timm. Ich bin schon seit einer Ewigkeit ein richtiger Ägyptologie-Fan und da der Vater der Familie ein Ägyptologe war, hat mir das immer besonders gut gefallen.


Was mir nicht gefallen hat war, war zwar kein Buch, aber wir hatten da immer so eine Jugendzeitung die wir jedes Monat bekommen haben und über die wir immer eine Nacherzählung schreiben mussten. Die meisten Artikel waren sehr kurz und einfach geschrieben und Themen waren furchtbar. hauptsächlich nur solche Dinge über Politik. Und gerade als Teenager langweilt einen das besonders.


Wie war das bei euch so in der Schule?





Alles Liebe, eure




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen