Samstag, 29. April 2017

Get to know the blogger #6


Hallöchen meine Lieben!
Neue Woche, neues Glück, neuer Blog!
Heute stelle ich euch den Blog "Lovin Books" von Sonja vor.
 
 
(c)
 
 

Frage 1: Hallo Sonja, könntest du dich meinen Lesern kurz vorstellen?

Hallo ihr Lieben. Ich bin 31 Jahre alt, Mutter einer 4 Monate alten Tochter und blogge seit über 3 Jahren über Bücher. Neben dem Lesen und bloggen mache ich noch sehr gerne Sport. Und natürlich dreht sich derzeit einfach alles um meine kleine Familie.
 
 
 
 
 
 
 
                     
 
 
 
 
                             (c)
 


Frage 2: Die wichtigste Frage von allen: Wie kamst du zum Bloggen?

Ich habe über tauschticket.de damals bei Steffi ein Buch ertauscht udn auf ihrer Seite war der Link zu ihrem Blog: www.lesemomente.blogspot.de. Ich fand das so toll, dass ich das direkt nachmachen musste. :D Bis dato hatte ich noch überhaupt keine Ahnung wieviele solcher Blogs es tatsächlich gibt. Naja, und dann habe ich einfach losgelegt. :D
 
 
 
 

Frage 3: Kannst du dich noch an deinen allerersten Post erinnern? Wenn ja, um was handelte es sich?

Ja, der Post war echt peinlich. :D Ich habe mich kurz vorgestellt udn das wars auch eigentlich schon...
 
 
 
 

Frage 4: Hast du deinen Blog, bevor du ihn online gestellt hast, genau geplant, oder hast du einfach darauf losgeschrieben?

Planung? Ich??? Nein. Ich bin ein ziemlich chaotischer Mensch udn ich plane solche Dinge nie. Selbst jetzt nicht. Ich weiß immer genau wann ich was machen Muss und dann mach ich das auch zeitnah.
 
 
 
 

Frage 5:Gibt es jemanden der dich zu deinem Blog inspiriert hat?

Ja, wie oben schon genannt ist das Steffi von www.lesemomente.blogspot.de.
 
 
 
 

Frage 6: Wie kamst du zu deinen Blognamen "Lovin Books"?

Ganz einfach: Ich liebe Bücher. Da war der Name irgendwie naheliegend.
 
 
 
 

Frage 7: Was bedeutet "Lesen" für dich? Gibt dir lesen ein besonderes Gefühl?

Beim Lesen kann ich mich völlig entspannen. Es ist wie eine Flucht aus dem Alltag. Gerade wenn es im Leben sehr stressig ist, ist das Lesen für mich immer ein kleiner Ausgleich und mein Ruhepol.
 
 
 
 

Frage 8: Wie kamst du zum Lesen? Hattest du schon von klein auf einen besonderen Bezug zu Büchern, oder kam dies später?

Ich habe bereits mit 5 Jahren meine Mama angebettelt mir doch Lesen und Schreiben beizubringen, weil ich soooo gerne all die schönen Bücher in meinem Zimmer selber lesen wollte. Der damalige Freund meiner Mama hat sich dann erbarmt :D Und hat mir Schritt für Schritt zumindest mal das ABC beigebracht. In der ersten Klasse war ich dann total begierig auf Schreiben und Lesen lernen und konnte far nicht genug bekommen. Und seitdem lese, nein, verschlinge ich Bücher. Lesen gehört also schon zu mir seit ich ganz klitzeklein war :D
 
 
 
 

Frage 9: Nach welchen Kriterien rezensiert zu deine gelesenen Bücher?

Da gibt es keine Kriterien. Das mache ich nach Lust und Laune. Manchmal gibt es einfach Bücher, wo ich nicht viel zu sagen kann und dann lasse ich es auch. Rezensionsexemplare werden natürlich immer rezensiert :)
 
 
 
 

Frage 10: Wenn dir ein Buch überhaupt nicht gefällt, brichts du es ab, oder liest du eisern zu Ende?

Wenn es ein Rezensionsexemplar ist, dann ziehe ich es durch. Ist es ein selbstgekauftes Buch, dann breche ich es ab. Es gibt einfach zu viele schöne Bücher, um die Zeit mir einem zu verschwenden, das man absolut nicht mag. 
 
 
 
 

Frage 11: Hast du schon einam mit dem Gedanken gespielt dein eigenes Buch zu schreiben?

Ja, klar. Mehrmals. Aber ich bin nie mit dem ersten Kapitel fertig geworden. :D Ich bin dazu einfach nicht kreativ genug.
 
 
 
 

Frage 12: Gibt es ein Buch welches dich in deinem Leben besonders geprägt hat?

Bitte nicht lachen, aber das war "Die bärenstarke Anna". Dieses Buch habe ich als Kind gaaaaanz oft gelesen und sie war immer mein Vorbild.
 
 
 
 

Frage 13: Ebook oder Printbook?

PRINT!
 
 
 
 

Frage 14: Nach welchen Kriterien kaufst du deine Bücher?

Ich bin ein Coverleser. :D Das Cover muss schön sein. Wenn dann der klappentext noch passt, gehört es mir. :)
 
 
 
 

Frage 15: Kannst du uns kurz den Weg vom Kauf eines Buches, bis zu deiner Rezension auf deinem Blog beschreiben?

Ich bestelle entweder über Thalia oder Amazon. Ich liebe es, wenn das Buch schnell da ist. Bei Thalia kaufe ich nur, wenn ich genug payback habe :D Meist landet das Buch dann erstmal auf meinen unglaublichen SuB. Wenn es Glück hat, wird es dann irgendwann gelesen und direkt danach rezensiert.
 
 
 
 
 

Frage 16: Welchen Autor bist du besonders verfallen?

Ava Reed. avareed.blogspot.de Ihre Bücher liebe ich über alles. Sie hat das herz am rechten Fleck und ist eine wundervolle Person. Ich habe sie sehr gerne und ihre Bücher erst recht!
 
 
 
 

Frage 17: Wie viele Stunden in der Woche, sitzt du vor deinem Computer und bearbeitest deinen Blog?

Derzeit nicht so viel. Nur um Rezensionen zu schreiben. Das dauert meist so 30 Minuten.
 
 
 
 

Frage 18: Wie viele Stunden in der Woche, liest du?

Immer wenn ich kann. Wenn meine Tochter schläft, ich meinen Sport und den Haushalt hinter mir habe, dann lese ich. Das werden bestimmt so 10 Stunden in der Woche sein.
 
 
 
 

Frage 19: Was sagen deine Fraunde oder deine Familie zu deiner "Büchersucht"?

Haha, mein Mann ist teils genervt teils ist er stolz auf mcih. Meine Mama ist nur genervt. Ich bekomme auch grundsätzlich NIE Bücher geschenkt. Das finde ich total gemein :D
 
 
 
 

Frage 20: Welche Wünsche hast du für deine Zukunft als Bloggerin?

Ich wünsche mir, dass meien Leser immer gerne meine Seite besuchen und mir liebe Kommentare dalassen. Das ist alles was ich will. 
 
 
 
 

Und zum Schluss: Was ich meinen Lesern immer schon einmal sagen wollte ist...

IHR SEID DIE BESTEN! 


Vielen lieben, Dank an Sonja, dass ich dieses tolle Interview mit ihr machen durfte!

 

 

Hier habt ihr noch die offizielle Blogadresse von Lovin Books: http://www.lovin-books.de/
Reinschauen lohn sich!
 
Nächste Woche freue ich mich schon über das Interview mit Sandy von "Nightingale´s Books".
Wieder am Samstag, geht das Interview online. 
 
Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende und wir sehen uns beim nächsten mal! :-)
 
 
Alles Liebe, eure
 

Mittwoch, 26. April 2017

Tamii schlägt zu!


Hallöchen meine Lieben!

Heute habe ich wieder einmal zugeschlagen!


Das Juwel 3 - Der schwarze Schlüssel

von Amy Ewing

Das große Finale ist nur mehr eine Plastikfolie weit entfernt! :-)

Mir haben die beiden Teile richtig gut gefallen und hoffe, dass das Finale dem standt halten kann!

Ich wünsche euch noch einen wunderschönen Abend!


Alles Liebe, eure

Gewinnspiel zu "Der Monsterjäger und die Prinzessin der Dämmerung" von Michael Karner

Hallöchen meine Lieben!

Endlich ist es so weit! Am 01. Mai 2017 erscheint das Buch "Der Monsterjäger und die Prinzessin der Dämmerung" von Michael Karnen und ihr habt nun die Möglichkeit ein eBook-Exemplar zu gewinnen!




"Der Monsterjäger und die Prinzessin der Dämmerung"
Autor: Michael Karner
Genre: Fantasy
Altersempfehlung: ab 12 Jahren
Seitenanzahl: 343
Erscheinungstermin: 01. Mai 2017
Erhältlich als: eBook und Taschenbuch


Inhalt:

Praya ist die Prinzessin des Juwels der Wüste, doch etwas ist besonders an ihr. Um ihre ewige Jugend zu bewahren, wurde sie in einen Tiefschlaf versetzt. Als der junge, ehrgeizige Monsterjäger Ducarte und ein freidfertiger Kung-Fu-Mönch mit dubioser Vergangenheit zu ihrer Rettung auftauchen, verfolgt jeder seinen eigenen geheimen Pläne. Doch jemand will die Prinzessin das Leben rauben.

Das ungleiche Trio muss sich zusammenschließen, um eine Flucht über drei Kontinente anzutreten. Von der sengenden Wüste, zu frostbefallenen Wäldern, gelangen sie auf die Spur ihrer Verfolger. Doch je mehr sie die Verschwörung aufdecken, desto eher gerät ihre Heimat in Gefahr. Als ein vermeintlicher Verbündeter die Helden unerwartet in die Arme des übermächtigen Feindes treibt, ist der einzige Ausweg, sich ihm zu stellen. Den Praya erinnert sich langsam an ihre magischen Kräfte. Ihre Familie hielt sie noch aus einem anderen Grund gefangen...
Ein Epic-Fantasy-Abenteuer aus Schwert & Magie, Schießpulver & Kung-Fu.

 

Über den Autor:

Michael Karner ist ein österreichischer Fantasy- und Thriller-Autor. Seine Reisen und Abenteuer dienen als Inspiration für seine Geschichten. Nach seinem Studium in Biotechnologie und dem Arbeiten für Pharmakonzernen lockten ihn die Freiheit und der Rausch des Gold- und Erdölgeschäfts.
Zu seinen Hobbies zählen Aeshetic-Bodybuilding, Kampfsport und Schießen. Wie die meisten liebt er Strände, Wellen und Adrenalin.



Na...neugierig geworden?


Alles was ihr tun müsst...

-Liked meine Seite
-Liked meinen Beitrag
-Schreibt mir ein Kommentar, warum ihr dieses Buch haben wollt


Das Gewinnspiel läuft bis zum 06. Mai um 23:59 Uhr. Am 07. Mai wird ausgelost und der Gewinner hat 24 Stunden Zeit sich zu melden, sonst wird neu ausgelost. FB hat wie immer nichts damit zu tun. 


Ich wünsche allen Teilnehmenden viel Glück und vor allem viel Spaß!


Alles Liebe, eure

Sonntag, 23. April 2017

Welttag des Buches 2017


Hallöchen meine Lieben!

Heute ist es wieder so weit! Es ist der 23. April 2017 und das bedeutet "Welttag des Buches"!!!
Da es an heuer an einem Sonntag ist, könnte der Tag für uns schon fast als Feiertag durchgehen! :-)

Ich freue mich ganz besonders, dass ich dieses Jahr wieder bei der Aktion "Blogger schenken Lesefreude" dabei sein kann, in der Hoffnung einen von euch wieder eine große Freude zu machen!



Dieses Jahr habe ich euch vier Bücher mitgebracht aus dem ihr euch eines aussuchen könnt. Beantwortet einfach die unten stehende Frage als Kommentar, oder schreibt mir eine E-Mail. Die Adresse findet ihr am Ende des Beitrages. 


Und jetzt zur Buchauswahl:


https://www.ravensburger.de/produkte/buecher/e-books/gefangen-zwischen-den-welten-47776/index.html
(c) Ravensburger Verlag

https://www.randomhouse.de/Paperback/Der-letzte-Drache/Aileen-P.-Roberts/Goldmann-TB/e445679.rhd
(c) Goldmann Verlag


https://www.ravensburger.de/produkte/buecher/e-books/schattendiebin-1-die-verborgene-gabe-47796/index.html
(c) Ravensburger Verlag


https://www.randomhouse.de/Buch/Der-Prinz-der-Elfen/Holly-Black/cbt/e481826.rhd
(c) cbt Verlag



Wenn ihr auf das Cover klickt, kommt ihr zur Verlagsbeschreibung.


Aufgabe:

Beantwortet einfach meine Frage,

"Ab wann wusstet ihr, dass Bücher das größte für euch sind?"


unten in die Kommentare oder schreibt mir eine E-Mail unter heuchl.tamara@gmail.com.
Bitte vergesst nicht mir eurer Wunschbuch dazuzuschreiben.

Dauer: 

Ihr habt Zeit bis zum 01. Mai 2017 um 23:59. Am 02. Mai 2017 werde ich im Laufe des Tages den Gewinner bekanntgeben.

Wie wird verlost?

Jeder Teilnehmer erhält nach der Anmeldung eine Losnummer. Am 02. Mai 2017 werde ich jemanden aus meiner Familie eine Nummer ziehen lassen. Derjenige ist dann der glückliche Gewinner und wird von mir kontaktiert. 

Wie erfahre ich, wer gewonnen hat?

Sobald die Verlosung zu Ende ist, werde ich einen Post erstellen, wobei der Gewinner namentlich genannt wird. Der Gewinner erhält zusätzlich eine E-Mail von mir.

Wie wird versendet?

Versendet wird per Post. ich werde versuchen nach Beendigung der Verlosung das Paket innerhalb der nächsten drei Tage zu verschicken, damit der Postbote so schnell wie möglich vor euch steht.

Wohin wird versendet?

Ich verschicke das Paket nur nach Österreich oder Deutschland, da mir die anderen Länder einfach zu teuer sind.

Was wenn mein Paket verloren geht?

Ich verschicke die Pakete immer als Einschreiben. Da ist die Wahrscheinlichkeit, dass es verloren geht sehr gering. Sollte es aber doch passieren, dass die Post ein Paket verliert, werde ich persönlich keine Kosten dafür übernehmen. Ich werde mich natürlich bei der Post informieren, was schief gelaufen ist und versuchen es zu klären, aber wenn es unauffindbar verschwunden ist, ist es leider weg.

Was finde ich im Paket?

In eurem Paket findet ihr das Buch, ein Lesezeichen, eine lustige Postkarte zum behalten oder weiterverschenken und eine zusätzliche kleine Überraschung.  

Teilnahmeinfos:

-Ihr müsst 18 Jahre als sein, sonst brauche ich eine Teilnahmeerlaubnis eurer Eltern
-Versendet wird nur nach Österreich oder Deutschland
-Eine Gewinnauszahlung erfolgt nicht
-Ich werde keine Haftung übernehmen bei Verlust des Paketes
-Jeder Teilnehmer muss eine gültige E-Mail Adresse angeben
-Der Gewinner willigt ein, auf dem Blog namentlich erwähnt zu werden
-Nach der Verlosung wird der Mailverlauf gelöscht und nicht an Dritte weitergegeben
-Zusendung erfolgt per Post


Solltet noch irgendetwas unklar sein oder ihr noch Fragen habt, stehe ich euch jederzeit zur Verfügung.



Ich wünsche allen Teilnehmenden viel Glück und einen schönen Welttag des Buches!


Alles Liebe, eure

Samstag, 22. April 2017

Get to know the blogger #5



Einen wunderschönen guten Morgen wünsche ich euch allen!
Es ist wieder Samstag und das bedeutet nicht nur Wochenende, sonder auch Bloggertime!
Heute habe ich für euch wieder einen besonders schönen Blog!


Damaris von "Damaris liest"

(c) 


Frage 1: Hallo Damaris, kannst du dich meinen Lesern kurz vorstellen?

Ich heiße Damaris, wohne im südlichsten Deutschland und bin und hauptberuflich Mama von drei Kindern. Mein Nebenberuf, äh Hobby, ist "Damaris liest." mein Buchblog.










Frage 2: Die wichtigste Frage von allen: Wie kamst du zum Bloggen?




                                   (c)

Das war Anfang 2011. Ich hatte "Lucian" von Isabel Abedi gelesen, und das Buch beschäftigte mich über Wochen, die Geschichte ließ mich einfach nicht mehr los. Ich wollte mich mit gleichgesinnten Lesern über das Buch austauschen und ging im Internet auf die Suche. Das war die Zeit, in der ich auf Buchblogs aufmerksam wurde. Ein tolles Medium, um als Leser über Bücher, Meinungen und Erfahrungen zu berichten. Damals dachte ich mir: Das will ich auch machen!






Frage 3: Kannst du dich noch an deinen allerersten Post erinnern? Wenn ja, um was handelte es sich?


Ohne jetzt nachzuschauen, das war sicher eine Rezension (ich habe sofort mit dem Rezensieren begonnen oder es zumindest versucht) oder ein Artikel mit Buchzitaten. Wahrscheinlich sogar zu dem Buch "Lucian".






Frage 4: Hast du deinen Blog, bevor du ihn online gestellt hast, genau geplant, oder hast du einfach darauf losgeschrieben?


Ich bin ein Planungsmensch und habe sehr genau geplant, bevor "Damaris liest." öffentlich wurde. Zuerst habe ich mich für ein damaliges Design entschieden, alles eingerichtet und das Layout angepasst. Danach habe ich noch ein paar Beiträge geschrieben, bevor der Blog dann öffentlich online ging. In der ersten Woche saß ich gefühlt Tag und Nacht an dem neuen Blog.






Frage 5: Gibt es jemanden der dich zu deinem Blog inspiriert hat?


Das war zuerst das Jugendbuch "Lucian" und dann noch hauptsächlich Nica von "Nicas Bücherblog" (www.nicasbuecherblog.blogspot.de). Nica war die erste Bloggerin, auf die ich aufmerksam wurde. Leider bloggt sie seit 2014 nicht mehr.






Frage 6: Wie kamst du zu deinen Blognamen "Damaris liest"?


Der Name war eine logische Überlegung für mich. Mein Vorname sollte im Blognamen vorkommen und der Titel sollte ausdrücken, was ich mit dem Blog vorhabe, bzw. dort mache – lesen. Außerdem konnte ich das schön kombinieren: Damaris liest Bücher, Damaris liest aktuell ..., Damaris liest eine Neuerscheinung, usw. Es gibt mittlerweile einige Buchblogger, die diese Idee hatten, auch im englischsprachigen Raum. Es bietet sich einfach an.






Frage 7: Was bedeuten "Lesen" für dich? Gibt dir lesen ein besonderes Gefühl?


Ich habe mal ein Zitat verfasst, das hier gut passt und auch auf meinem Blog zu finden ist: "Lesen ist Freude, Träumen und Wissen. Was ich einmal gelesen habe, kann mir keiner mehr nehmen. Lesen streichelt meine Seele. – Darum lese ich!"






Frage 8: Wie kamst du zum Lesen? Hattest du schon von klein auf einen besonderen Bezug zu Büchern, oder kam dies später?


Gelesen habe ich schon immer, aber nicht besonders viel. In meiner frühen Jugend mochte dann spannende oder phantastische Geschichten, zum Beispiel von Enid Blyton oder Astrid Lindgren. Später war ich von "Das Parfum" begeistert. All Age- und Jugendbücher lese ich seit der Biss- oder Twilight-Reihe. Mit dieser Reihe wurde ich auch zur Vielleserin.






Frage 9: Nach welchen Kriterien rezensiert du deine gelesenen Bücher?


Ich versuche zuerst das Buch objektiv zu betrachten. Ist es für die Zielgruppe angemessen und könnte es dieser gefallen? Schreibstil, Ausdruck, usw. Dann sind da aber natürlich noch die subjektiven, persönlichen Kriterien. Wie hat mir das Buch insgesamt gefallen? Wie war das Lesegefühl? Gab es Schwächen? ... Es gab eine Zeit, da habe ich gerne eher allgemein rezensiert, ohne Ich-Aussagen. Da aber der Blog, bzw. meine Empfehlungen von mir selbst kommen, und hinter den Rezensionen tatsächlich meine eigene Meinung steckt, lege ich heute Wert auf Persönlichkeit in Rezensionen.






Frage 10: Wenn dir ein Buch überhaupt nicht gefällt, brichst du es ab, oder liest du es eisern zu Ende?


Früher habe ich (fast) jedes Buch eisern zu Ende gelesen. Ich kann mich sogar an Verzweiflungstränen erinnern. Heute breche ich ab, wenn Buch und ich nicht zueinander finden. Es gibt zu viele, die auf mich warten und gelesen werden wollen. Da ich mich bei Büchern sehr auf mein Bauchgefühl verlasse, ich kenne ja meinen Geschmack und meine Vorlieben, ist ein Abbruch eher selten. Aber ja, er kommt durchaus vor.






Frage 11: Hast du schon einmal mit dem Gedanken gespielt dein eigenes Buch zu schreiben?


Nein, noch nie. Das überlasse ich gerne anderen, die dafür eine echte Passion haben. Ich lese lieber.






Frage 12: Gibt es ein Buch welches dich in deinem Leben besonders geprägt hat?


Das war "Lucian" von Isabel Abedi, mein Grund zu Bloggen. "Die Bibel" war/ist sicher auch ein prägendes Buch für mich.






Frage 13: Ebook oder Printbook?


Printbook! Das Lesegefühl ist für mich anders, eben so, wie ein Buch sein sollte. Besser und echter. Ich lese aber auch E-Books, nicht oft, aber ab und zu.






Frage 14: Nach welchen Kriterien kaufst du deine Bücher?


Nach Gefühl und Erfahrung. Wenn auch das Äußere, das Cover stimmt, umso besser. Dann natürlich nach Lese- und auch Verlagsvorlieben.






Frage 15: Kannst du uns kurz den Weg vom Kauf eines Buches bis zu deiner Rezension auf deinem Blog beschreiben?


Nach dem Buchkauf plane ich das Buch in einer Leseplanung ein (muss für mich als Bloggerin leider oft sein, da viele aktuelle Bücher warten) oder ich gebe der spontanen Leselust nach. Das ist ganz unterschiedlich. Manchmal mache ich mir beim Lesen Notizen, aber nicht mehr so häufig, da das auch den Lesefluss nehmen kann, oder markiere besondere Stellen und Zitate mit Post-its. Will ich das Buch rezensieren, dann geschieht das baldmöglichst. Einen Stapel mit ausstehenden Rezensionen gibt es bei mir nicht.






Frage 16: Welchem Autor bist du besonders verfallen?


Ich mag Isabel Abedi und Nina Blazon sehr gerne. Kira Gembri schätze ich total. Aber auch Bücher von Cassandra Clare und Lauren Oliver lese ich gerne. Ach, es gibt viele richtig gute Autoren, auch solche, von denen ich bisher nur ein Buch gelesen habe. Ich kann mich kaum festlegen.






Frage 17: Wie viele Stunden in der Woche, sitzt du vor deinem Computer und bearbeitest deinen Blog?


Etwa 7 – 12 Stunden pro Woche kommen da sicherlich zusammen.






Frage 18: Wie viele Stunden in der Woche, liest du?


Unbedingt täglich! Ich schätze, dass ich 6 – 14 Stunden pro Woche lese. Die Zeit dafür muss ich mir (leider) oft stehlen.






Frage 19: Was sagen deine Freunde oder deine Familie zu deiner "Büchersucht"?


Das ist unterschiedlich. Die meisten Menschen, die von meinem Blog, bzw. der Büchersucht erfahren, sind begeistert, manchmal auch überrascht oder verwundert. Seltener begegnet mir Unverständnis. Es gibt auch Menschen, die meine Lesevorlieben nicht teilen und nicht verstehen, wie ich dafür so viel Zeit aufbringen kann und möchte. So ist das aber bei jedem Hobby, oder?






Frage 20: Welche Wünsche hast du für deine Zukunft als Blogger?


Möglichst lange die Liebe, den Willen und die Motivation zu haben, so weiterzumachen wie bisher. Momentan kann ich mir nicht vorstellen, "Damaris liest." zu beenden oder zu pausieren.







Und zum Schluss: Was ich meinen Lesern immer schon einmal sagen wollte ist...


Lest so viel und so oft es geht! Es wird euer Leben bereichern ... in jeder Hinsicht.



Vielen, lieben Dank an Bianca, dass ich dieses wunderschöne Interview mit ihr machen durfte! 





Hier habt ihr noch die offizielle Blogadresse von Damaris liest: http://www.damarisliest.de/
Reinschauen lohn sich!
 
Nächste Woche freue ich mich schon über das Interview mit Sonja von "Lovin Books".
Wieder am Samstag, geht das Interview online. 

Ich wünsche euch noch ein schönes Wochenende und wir sehen uns beim nächsten mal! :-)


Alles Liebe, eure